Vaillant Ersatzteile

Das Unternehmen

Vaillant ist jedem spätestens dann ein Begriff, wenn er das Logo sieht – der Hase im Ei.

Dieses skurrile Logo geht auf den Unternehmensgründer Johann Vaillant zurück.

Er hatte das Unternehmen im Jahre 1874 als einen Meisterbetrieb von vielen in Remscheid gegründet. Lange suchte er nach dem passenden Logo, damit das Unternehmen ein absolutes Maximum an Bekanntheit erlangt.

An einem Ostersonntag im Jahre 1899 blätterte Johann Vaillant in der Zeitung, während die Kinder im Garten spielten. Da sah er einen Osterhasen, der aus einem Ei schlüpft. Für Johann Vaillant war damit sein Unternehmer – Logo geboren. Er sicherte sich das Bild und das Copyright und von da an zierte der Hase im Ei die Marke Vaillant.

Dieses Logo hat bis heute dazu geführt, dass fast 72 % aller Deutschen Vaillant kennen. Und auch im Ausland, wie in Österreich und Holland, ist der Bekanntheitsgrad der selbe.

Im Laufe der Jahrzehnte konnte Vaillant mit vielen Erfindungen im Heizungs-, Klima- und Lüftungswesen glänzen. So begann alles am 21. Juli 1894 als Johann Vaillant das Patent für seinen Gas – Badeofen „geschlossenes System“ anmeldete. Dem folgten viele weitere Neuerungen wie die Entwicklung eines neuen Zentralheizungskessels 1924, der erste Elektro – Geyser 1960 und 1961 ein wandhängender Gas – Umlaufwassererhitzer.

Während der Weltwirtschaftskrise gelang es dem Unternehmen durch die richtige Idee, ohne Einbußen aus dieser Zeit heraus zu kommen. Man stellte 1929 den ersten Werbeleiter überhaupt ein – Otto Lorber. So konnte das Unternehmen Vaillant mit dem Hasen noch bekannter gemacht und für einen einheitlichen Werbeauftritt gesorgt werden.

In den 70iger und 80iger Jahren wurde auch das europäische Ausland erobert. So eröffnete Vaillant Niederlassungen in unter anderem Österreich, Italien und Niederlande.

1999 wurde nicht nur das 125jährige Bestehen des Unternehmens gefeiert, was sich noch heute zu 100 % in Familienbesitz befindet. Es wurde auch das 40 Millionste Gerät verkauft.

Derzeit wird das Unternehmen von den drei Geschäftsführern Ralf-Otto Limbach, Dr. Dietmar Meister und Dr. Carsten Voigtländer geleitet.

Das Geschäftsjahr 2009 mit der weltweiten Finanzkrise konnte Vaillant mit einem Rekordumsatz von 2,438 Milliarden Euro nichts anhaben.

Die Ersatzteile

Wenn die Heizungsanlage defekt ist und deshalb ein neues Ersatzteil her muss, dann ist das immer besonders unangenehm. Denn vor allem im Winter fehlt die wärmende Heizung und auch ansonsten sieht man sich unangenehmer Weise mit kaltem Wasser konfrontiert. Damit dies schnell ein Ende hat, findet sich auf www.vaillant.de ein Ersatzteil – Service, damit es die Kunden von Vaillant schon bald wieder schön warm zu Hause haben.

Am schnellsten können Sie Ihre Ersatzteil – Bestellung aufgeben, wenn Sie Vaillant mittels Telefon kontaktieren. Dafür wählen Sie bitte die folgende Nummer: +49 (0) 18 0 – 58 24 55 26 8 (0,14 EUR/Min. aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; Mobilfunkpreise weichen davon ab).
Hier werden sich geschulte Mitarbeiter um Ihr Ersatzteil – Anliegen kümmern und alles Notwenige veranlassen. Leider gibt Vaillant nicht an, zu welchen Zeiten die Ersatzteil – Hotline besetzt ist. Sie werden aber sicher werktags zu den geschäftsüblichen Zeiten einen Ansprechpartner bei Vaillant erreichen.

Sollten Sie niemanden an der Ersatzteil – Hotline erreichen, dann probieren Sie es beim Werkskundendienst. Auch hier können Sie Ihre Ersatzteil – Bestellung in Auftrag geben. Folgende Nummer wurde dafür eingerichtet: (0) 18 0 – 59 99 15 0 (0,14 EUR/Min. aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; Mobilfunkpreise weichen davon ab).

Gern gesehen sind Sie auch beim Vaillant – Partner vor Ort. Er wird sich gerne Ihres Ersatzteil – Problems annehmen und das benötigte Ersatzteil bestellen, sofern er es nicht vorrätig hat. Um herauszubekommen, welcher Vaillant – Fachhändler in Ihrer nächsten Nähe ist, können Sie die Online – Suche auf der Homepage von Vaillant www.vaillant.de nutzen.

Wenn Sie für die Ersatzteil – Bestellung etwas mehr Zeit und Geduld mitbringen, dann können Sie auch gerne den Postweg nutzen. Dafür adressieren Sie Ihr Schreiben an diese Anschrift: Vaillant Deutschland GmbH & Co. KG, Berghauser Str. 40, 42859 Remscheid.
Wenn Sie Ihre Telefonnummer mit angeben, unter der Sie an den Werktagen tagsüber zu erreichen sind, können Sie die Mitarbeiter von Vaillant bei Fragen zu Ihrer Ersatzteil – Bestellung schneller kontaktieren.

Schneller geht es wiederum, wenn Sie Ihre Ersatzteil – Anfrage via Fax oder E – Mail an Vaillant weiterleiten. Für die Anfrage per Fax nutzen Sie bitte folgende Nummer: +49 (0) 21 91 – 18 28 10. Wenn Sie lieber per E – Mail Kontakt aufnehmen möchten, dann senden Sie Ihr Schreiben an info(at)vaillant.de oder nutzen das Kontaktformular auf der Website von Vaillant www.vaillant.de.

Die Gerätenummer, das Gerätemodell, eine genaue Beschreibung des Gerätedefekts sowie Ihre vollständige und korrekte Anschrift sind unerlässliche Voraussetzung für eine schnelle Bearbeitung Ihrer Ersatzteil – Bestellung.

Auch beim Ausbau des alten Geräteteils und Einbau des neuen Ersatzteils ist es ratsam, den Fachmann von Vaillant kommen zu lassen. Er wird Ihnen das Ersatzteil schnell und fachgemäß einbauen. Ansonsten könnte ein Ersatzteil – Eigeneinbau zu Schäden am Gerät führen, der Ihnen von niemanden ersetzt würde.

Vaillant Deutschland GmbH & Co. KG
Berghauser Str. 40
42859 Remscheid