Toolcraft Ersatzteile

Das Unternehmen

Die Marke Toolcraft wird von dem Unternehmen Conrad Electronics SE auf den Markt gebracht.

Die Mutter von Toolcraft wurde von Max Conrad im Jahre 1923 in Berlin gegründet. Damals trug das Unternehmen noch den Namen Radio Conrad. Dieser Name kam natürlich nicht von ungefähr. Denn der Gründer der Toolcraft – Mutter hatte sich zum Ziel gesetzt, jedem Bürger das Radiohören in den eigenen vier Wänden zu ermöglichen.
Erst später kam dann eine weitere Vision hinzu: Eine kostengünstige Alternative zu teuren Marken – Werkzeugen zu schaffen.

Im Jahre 1936 verkaufte die Toolcraft – Mutter den ersten Fernsehbaukasten. Gefolgt vom ersten Katalog, der ganze 16 Seiten stark war.

Mit dem Zweiten Weltkrieg musste das Mutterunternehmen von Toolcraft einen Neuanfang starten, denn die Gebäude wurden durch den Krieg stark zerstört. So kam es, dass die Toolcraft – Mutter in Hirschau wieder aufgebaut wurde, wo sie noch heute ihren Sitz in der bayerischen Oberpfalz hat.

1951 kann die Mutter der Toolcraft – Marke das erste Elektronikkaufhaus eröffnen. Dem folgten schon bald weitere Kaufhäuser.

Nun gesellte sich auch der Sohn von Max Conrad hinzu und wurde 1973 Gesellschafter im Unternehmen der Toolcraft Marke.

In den 1970iger Jahren ist das Mutterunternehmen der Toolcraft Marke derart erfolgreich, dass täglich um die 1.000 Pakete versendet werden und der Katalog mittlerweile 500 Seiten umfasst, in dem sich 30.000 Artikel der Toolcraft – und anderen Marken finden.

Ende der 1980iger Jahre beginnt auch das internationale Geschäft und so eröffnet 1988 ein Einkaufsbüro der Toolcraft – Mutter in Hong Kong.

Als sich das Internet zu entwickeln beginnt, ist auch das Mutterunternehmen der Toolcraft Marke mit von der Partie und beginnt mit dem Versandhandel. 2007 gelingt es dem Unternehmen sogar, als Versender des Jahres gekürt zu werden. Ein Preis, der in der Branche sehr anerkannt ist.

Auf der ganzen Welt finden über 3.000 Menschen bei Conrad einen Arbeitsplatz.

Die Ersatzteile

Mit den bloßen Händen ist es heute kaum noch möglich, Handwerksarbeiten auszuführen. Da braucht der Profi- ebenso wie der Hobbyhandwerker ein gutes Werkzeug. Wegen den mitunter schweren Arbeiten, die das ein oder andere Werkzeug erbringen muss, kann es auch mal kaputt gehen und dann wird ein neues Ersatzteil gebraucht.

Da Toolcraft nur eine Marke von Conrad Electronic SE ist, finden die Kunden den Ersatzteil – Service bei Conrad. Hier wird darauf hingewiesen, dass die Bestellung von Ersatzteilen bis zu drei Wochen dauern kann.

Halten Sie vorab ein paar Informationen bereit, um den Mitarbeitern der Toolcraft – Marke die Abwicklung Ihrer Ersatzteil – Anfrage zu erleichtern. Zu diesen Informationen gehören zum einen die Gerätenummer, das Gerätemodell und die Beschreibung des Defekts. Die Gerätenummer finden Sie auf dem Typenschild des Geräts.
Zum anderen Ihre vollständige Anschrift und eine Telefonnummer, falls es Rückfragen zu Ihrer Ersatzteil – Bestellung gibt.

Mit der Service – Hotline finden Sie auf der Suche nach dem passenden Ersatzteil schnell einen kompetenten und freundlichen Ansprechpartner. Unter der +49 (0) 180 – 53 12 11 1 (0,14 Euro/Min. aus dem Festnetz der Deutschen Telekom AG; Mobilfunkpreise können stark abweichen) erreichen Sie nach Angabe der Toolcraft – Mutter rund um die Uhr einen Mitarbeiter. Ihm können Sie Ihr Ersatzteil – Problem ausführlich schildern.

Natürlich können Sie für Ihre Ersatzteil – Bestellung auch die eingerichtete Faxverbindung nutzen. Hier wird Ihr Ersatzteil – Anliegen direkt an einen zuständigen Mitarbeiter der Toolcraft Marke weitergeleitet. Zu diesem Zweck senden Sie Ihr Fax an die +49 (0) 180 – 53 12 11 0 (0,14 Euro/Min. aus dem Festnetz der Deutschen Telekom AG).

Genauso schnell geht es mit der Ersatzteil – Nachfrage per E – Mail. Die dafür passende E – Mail – Adresse, die Sie Ihrem Ersatzteil – Ziel einen großen Schritt näher bringt ist die: webmaster(at)conrad.de.

Ein besonders kundenfreundlicher Service wird den Kunden von Toolcraft mit dem Online – Ersatzteil – Bestellformular geboten. Dieses finden Sie auf der Homepage von Toolcraft, wo Sie über einen Link zur Website des Mutterunternehmens weitergeleitet werden. Schneller und bequemer kann eine Ersatzteil – Bestellung nicht gehen. Dies setzt allerdings voraus, dass Sie die Produktbezeichnung, Hersteller, Marke und Fabrikat parat haben. Denn Ihr Ersatzteil – Wunsch muss korrekt zugeordnet werden können.

Wenn Sie den ganz persönlichen Ersatzteil – Service bevorzugen, dann sind Sie beim Toolcraft – Händler gut aufgehoben. Als Marke von Conrad müssen Sie nur eben dieses Unternehmen aufsuchen. Wo sich der nächste Toolcraft – Händler in Ihrer Nähe findet, verrät Ihnen die Händler – Suche auf der Website von Toolcraft.
Wenn das Ersatzteil nicht auf Lager ist, wird man es gern für Sie bestellen.

Mit der Entscheidung für ein Original – Ersatzteil von Toolcraft können Sie nichts falsch machen. Denn so dürfen Sie davon ausgehen, dass das Ersatzteil genau zu Ihrem Toolcraft – Gerät passt und keine Schäden durch unpassende Ersatzteile hervorgerufen werden. Zumeist riskieren Sie auch Ihre Gewährleistungs- und Garantieansprüche am Toolcraft – Gerät, wenn Sie nicht Original – Ersatzteile verwenden.

Daher ist es im Zweifel auch die bessere Wahl, wenn der Fachmann von Toolcraft zwecks Ersatzteil – Montage beauftragt wird. Er weiß um einen fachmännischen Einbau des Ersatzteils und Schäden durch einen unsachgemäßen Einbau sind quasi ausgeschlossen.

Conrad Electronic SE
Klaus-Conrad-Str. 1
92240 Hirschau