Steinel Ersatzteile

Das Unternehmen

Das Unternehmen Steinel wurde 1959 gegründet und hat seinen Hauptgeschäftssitz in Herzebrock –Clarholz, eine kleine Gemeinde im Kreis Gütersloh in Nordrhein – Westfalen.


Steinel bringt seine Produkte in über 70 Ländern auf der Welt an den Mann und die Frau. Dazu gehören neben Deutschland die Länder Indien, Lettland, Griechenland, Hong Kong, Ägypten, Bulgarien sowie Frankreich.

Produziert werden die Geräte von Steinel nicht nur in Deutschland, genauer in Herzebrock – Clarholz und Leipzig, sondern auch in Tschechien, der Schweiz und Rumänien.
Im Jahr 2000 hatten alle Produktionsflächen zusammen eine Größe von 40.000 qm.
Mehr als 1.000 Menschen kann derzeit bei Steinel ein Arbeitsplatz geboten werden.

Die unternehmenseigene Forschungsabteilung von Steinel mit einem Werkzeug- und Prototypenbau hat ihren Sitz in Herzebrock – Clarholz. Außerdem werden die Steinel – Geräte von hier aus vertrieben und in die ganze Welt versendet. Dafür findet sich Platz auf einer Fläche von über 17.800 qm.

Steinel bietet seinen Kunden Geräte, die langlebig sind, bedienerfreundlich und durch ein gutes Preis-, Leistungsverhältnis überzeugen. Denn allein eine gute Idee kann den künftigen Kunden nicht überzeugen.
Das Qualitätsmanagement – System von Steinel zeichnet sich durch die Zertifizierung DIN EN ISO 9001 aus. Dabei sind die Steinel – Produkte mit allen wichtigen Prüfzeichen versehen.

Somit ist Steinel nach eigenen Aussagen Marktführer in seiner Branche und konnte sich auf der ganzen Welt einen Namen machen.

Unter einem Dach findet sich bei Steinel die Produktentwicklung, Fertigung, Vermarktung, auch im Außendienstbereich, der Verkauf und die Service – Hotline. Steinel möchte mit seinen Geräten Technik schaffen, die den Menschen das Leben sicherer und komfortabler macht.

Auch der Umweltschutz liegt Steinel sehr am Herzen. Daher entwickelt und vertreibt das Unternehmen Sensortechnik, die den unnötigen Verbrauch von Strom verhindert. So wird auch der CO2 – Ausstoß verringert und der Geldbeutel geschont. In diesem Bereich sieht sich Steinel als Pionier in der Sensortechnik und Innovationsführer.

Die Ersatzteile

Erst wenn ein Gerät kaputt geht, merkt der Kunde, wie wichtig ein guter Ersatzteil – Service ist. Denn allein mit dem qualitativ hochwertigen Geräten kann ein Unternehmen auf Dauer nicht überzeugen. Vielmehr muss auch der Ersatzteil – Service reibungslos funktionieren. Ansonsten ist der Kunde von heute schnell kein Kunde von morgen.

Bei Steinel weiß man um die Wichtigkeit des Ersatzteil – Services und daher finden sich auf der Homepage des Unternehmens Mittel und Wege, um dem Ersatzteil einen großen Schritt näher zu kommen.

Nicht wegzudenken ist eine Kunden – Hotline. Sie bietet einen direkten Draht zu den Mitarbeitern des Unternehmens. Bei Steinel können Sie Ihr Ersatzteil – Anliegen telefonisch weiterleiten, indem Sie die folgende Rufnummer wählen: +49 (0) 52 45 – 44 80.
Leider sind die Zeiten, zu denen die Hotline besetzt ist, nicht bekannt. Sicherlich werden Sie aber werktags zu den geschäftsüblichen Zeiten einen Mitarbeiter von Steinel erreichen, der Ihnen bei Ihrem Ersatzteil – Problem weiterhelfen kann.

Auch der Kontakt per E – Mail ist möglich. Dafür brauchen Sie Ihre Ersatzteil – Frage nur an folgende E – Mail – Adresse senden: service(at)steinel.de.
Umgehend wird sich ein Mitarbeiter von Steinel um Ihr Ersatzteil – Anliegen kümmern. Sie dürfen werktags binnen zwei Tagen mit einer Antwort rechnen.

Ebenso schnell geht es mit der Ersatzteil – Bestellung per Fax. Das Fax senden Sie an die folgende Nummer: +49 (0) 52 45 – 44 81 97.

Steinel verfügt auch über eine Postanschrift, über die das benötigte Ersatzteil bestellt werden kann. Planen Sie aber bitte die normalen Postlaufzeiten ein, weshalb die Bearbeitung Ihres Ersatzteil – Auftrags etwas mehr Zeit in Anspruch nehmen kann.
Den ausreichend frankierten Brief senden Sie bitte an: STEINEL Vertrieb GmbH, Dieselstrasse 80-84, 33442 Herzebrock-Clarholz.
Im Idealfall geben Sie Ihre Telefonnummer mit an, unter der Sie tagsüber zu erreichen sind. So können Sie die Mitarbeiter von Steinel bei Rückfragen zur Ersatzteil – Bestellung schneller erreichen.

Auch der Steinel – Fachhändler wird Sie beim Ersatzteil – Kauf gern beraten und kann das passende Ersatzteil bei Steinel bestellen, wenn er es nicht auf Lager hat.
Allerdings findet sich auf der Homepage von Steinel keine Fachhändler – Suche. Wenden Sie sich daher an den Steinel – Fachhändler, bei dem Sie das Gerät gekauft haben.
Einige Angaben sind bei Ihrem Kontakt zu den Mitarbeitern von Steinel unverzichtbar. Denn nur so kann Ihr Auftrag schnell und fehlerfrei bearbeitet werden.
Zu diesen Angaben gehören:

• Modell und Seriennummer des Gerätes (siehe Typenschild)
• Art der Störung,
• das Gerätemodell,
• Ihre vollständige Anschrift,
• Ihre Telefonnummer mit Vorwahl.

Wenden Sie sich bei der Ersatzteil – Montage an einen Monteur für Steinel – Geräte. Er garantiert Ihnen den fachgerechten Einbau, ohne dass es zu weiteren Schäden am Gerät kommt. Eine Selbstmontage des Ersatzteils kann auch die noch bestehenden Gewährleistungs- und Garantierechte gefährden. Schließlich birgt ein unsachgemäßer Einbau Gefahren für den Bediener des Geräts, die nicht zu unterschätzen sind.

Daher sollten Sie auch ausschließlich Original – Ersatzteile verwenden. Mit den Original – Ersatzteilen sind Sie in jeder Hinsicht auf der sicheren Seite. Vor allem sorgen diese für die Langlebigkeit Ihres Steinel – Geräts.

STEINEL Vertrieb GmbH
Dieselstrasse 80-84
33442 Herzebrock-Clarholz