Schwaiger Ersatzteile

Das Unternehmen

Das Unternehmen Schwaiger geht in seiner Entstehung auf den Gründer Christian Schwaiger senior zurück.

Er rief das Unternehmen im Jahre 1946 als Schwaiger Elektroteilefabrik GmbH in Langenzenn ins Leben.

Die Aufnahme des staatlichen Fernsehbetriebs in den 1950iger und 1960iger Jahren machte es möglich, dass die Produktion von Zimmerantennen bis 1971 auf 12.000 Stück monatlich stieg.

Die Produktion wurde stetig ausgebaut und bald gab es auch den Einstieg in die Satellitenempfangstechnik. So wurde 1989 die erste Satellitenempfangsanlage auf den Markt gebracht und das Unternehmen Schwaiger Elektroteilefabrik GmbH verbuchte große Erfolge damit.

Ein besonders erfolgreiches Unternehmensjahr war 1995. Denn da erhielt Schwaiger für sein Qualitätsmanagement die DIN EN ISO 9001 Norm.

Schwaiger begann so recht früh, nämlich 2002, mit der Entwicklung und Herstellung von Empfangsanlagen für den neuen DVB-T Standard und war damit vor großen Teilen der Konkurrenz am Markt.

Mittlerweile sorgen die Geräte von Schwaiger dafür, dass jede gesendete elektronische Botschaft optimal empfangen und weitergeleitet werden kann. Dies können aber nur qualitativ hochwertige Produkte ermöglichen, die Schwaiger auf allen Gebieten der Empfangs- und Verteiltechnik für Radio, Fernsehen und Daten via Satellit, Terrestrik und Breitbandkabel produziert.
Auch Zubehör für Telekommunikation, Audio, Video, Computer sowie Sicherheitstechnik wird bei Schwaiger angeboten.

Das Schwaiger von der Qualität seiner Geräte überzeugt ist, zeigt sich daran, dass es seit 2007 fünf Jahre Garantie auf die Schwaiger Digiline LNBs gibt.
Auch in einschlägigen Fachzeitschriften schneiden die Schwaiger Geräte immer wieder mit guten bis sehr guten Testergebnissen ab.

Mit dem Kauf eines Schwaiger Produkts dürfen Sie also ein qualitativ hochwertiges Produkt erwarten, dass Ihren Erwartungen sicherlich in vollem Umfang gerecht wird.

Am 1.10.2009 wurde Schwaiger vom Unternehmen Audiovox übernommen, welches ein Zubehörspezialist aus Amerika ist. Diese Übernahme ist für Schwaiger beste Voraussetzung, um auch in Zukunft als selbständiges Unternehmen zu bestehen und international an Wachstum zulegen zu können. Der Unternehmensstandort Langenzenn bleibt dabei unverändert.

Die Ersatzteile

Das ein Gerät kaputt gehen kann, egal wie qualitativ hochwertig es ist, sieht man daran, dass es bei fast allen Unternehmen einen Kundenservice gibt, der zum Zwecke des Ersatzteilkaufs kontaktiert werden kann. So finden sich auch auf der Homepage von Schwaiger www.schwaiger.de verschiedene Kontaktmöglichkeiten, um dem benötigten Ersatzteil einen großen Schritt näher zu kommen.

Da gibt es zunächst eine Telefon – Hotline, an deren anderen Ende freundliche und kompetente Mitarbeiter von Schwaiger Ihren Anruf samt Ersatzteil – Anfrage gerne entgegen nehmen. Dafür brauchen Sie nur die folgende Rufnummer zu wählen: +49 (0) – 910 170 2 – 0.
Zwar kann nicht gesagt werden, zu welchen Zeiten die Hotline besetzt ist. Sicher aber werden Sie werktags zu den geschäftsüblichen Zeiten einen Mitarbeiter in Ersatzteil – Fragen erreichen.

Wenn Sie die Kontaktaufnahme via Fax bevorzugen, dann kann Ihnen geholfen werden. Denn Ihr Ersatzteil – Anliegen können Sie über die folgende Faxnummer an das Unternehmen Schwaiger weiterleiten: +49 (0) 9101 – 96 68.
Die Mitarbeiter von Schwaiger werden sich umgehend um Ihre Ersatzteil – Anfrage kümmern und mit Ihnen in Kontakt treten.

Genauso schnell und unkompliziert geht es, wenn Sie Ihr Ersatzteil – Problem mittels E – Mail schildern. Die E – Mail senden Sie an info(at)schwaiger.de. Ihr Schreiben wird an den zuständigen Mitarbeiter weitergeleitet und von ihm dürfen Sie mit einer Antwort werktags binnen 48 Stunden rechnen.

Auch der Händler vor Ort, bei dem Sie das Gerät von Schwaiger gekauft haben oder der die Produkte von Schwaiger in seinem Sortiment führt, wird Ihnen bei der Ersatzteil – Suche sicher gern behilflich sein. Dazu finden Sie auf der Website von Schwaiger www.schwaiger.de eine Online – Händler – Suche. So steht dem Besuch eines Schwaiger – Händlers in Ihrer Nähe und dem damit einhergehenden Ersatzteilkauf nichts im Wege.

Sollten Sie etwas mehr Geduld und Zeit mitbringen, dann fragen Sie doch auf dem Postweg bei Schwaiger nach dem passenden Ersatzteil an. Den ausreichend frankierten Brief senden Sie zu diesem Zwecke an die folgende Anschrift: Schwaiger GmbH, Würzburger Straße 17, 90579 Langenzenn.
Wenn Sie Ihre Telefonnummer mit angeben, unter der Sie an den Werktagen tagsüber erreichbar sind, können Sie die Mitarbeiter von Schwaiger bei Fragen zur Ersatzteil – Bestellung schneller kontaktieren.

Egal, wie Sie mit Schwaiger in Kontakt treten, sind die Mitarbeiter auf Ihre Hilfe angewiesen. Denn einige Angaben sind für eine korrekte Bearbeitung Ihrer Ersatzteil – Anfrage unverzichtbar. Dazu gehört natürlich die Gerätenummer und das Gerätemodell. Aber auch Ihre Anschrift und eine Beschreibung des Defekts sind erforderlich. Daneben sollten Sie für Rückfragen zur Ersatzteil – Bestellung Ihre Telefonnummer mit angeben.

Die gleiche Sorgfalt sollten Sie beim Ersatzteil – Einbau an den Tag legen. Denn nicht immer ist ein Selbsteinbau die beste Lösung. Gerade zur Wahrung der Gewährleistungs- und Garantierechte sind Sie mit der Ersatzteil – Montage durch einen Fachmann für Schwaiger Geräte besser beraten.

Daher sollten Sie sich auch für ein Original Ersatzteil von Schwaiger entscheiden. Damit können Sie sicher sein, dass Ihr Gerät wieder zu 100 % funktioniert und es keine Einbußen in der Qualität und Funktionalität gibt.

Schwaiger GmbH
Würzburger Straße 17
90579 Langenzenn