O+F Ersatzteile

Das Unternehmen

Die Wurzeln von O+F A-Line reichen zurück ins vorletzte Jahrhundert.

Denn im Osten von Iowa (USA) sehnten sich deutsche Pioniere nach einer besseren Zukunft. Deshalb gründeten sie die „Amana Colonie“. Dabei handelte es sich um eine kleine dörfliche Gemeinschaft, der es am Herzen lag, die handwerklichen Tugenden ihrer deutschen Herkunft zu bewahren. So entwickelten sie Produkte, die qualitativ hochwertig waren und deshalb schnell überregional bekannt worden.

1934 gründete George Forstner die „Amana Gerätetechnik“. Zunächst wurden nur Kühlgeräte und Kühlaggregate für Getränke hergestellt. Wegen ihrer hohen Qualität kamen die Geräte aber so gut an, dass schon bald auch die Produktion von Kühlgeräten für Lebensmittel begann.

In den 1940er Jahren gelang Amana mit der Herstellung gewerblicher Kühlzellen die Sicherung einer führenden Marktposition.

Als man in den 1950er Jahren den Schwerpunkt auf Haushaltsgeräte legte und die Entwicklung und Produktion auf Tiefkühlgeräte ausweitete, gelang die Eroberung des Weltmarktes. Auch konnten viele Patente angemeldet und ausgestellt werden. So war O+F das erste Unternehmen, welches einen Kühlschrank im amerikanischen Stil mit zentralem Ausgabezentrum für Eiswürfel in Europa anbieten konnte. Auch das regelbare Getränkefach in der Kühlschranktür geht auf Amana zurück.

Seit 2001 gehört O+F zum Hersteller MayTag. Daran aber hat O+F keinen Schanden genommen. Im Gegenteil, O+F konnte seine führende Stellung als Distributor und Importeur für den westeuropäischen Markt aufrechterhalten.
Vor allem bei den Dunstabzugshauben und bei der Lüftungstechnik hat sich O+F einen Namen gemacht, so dass sich O+F nicht hinter seinem Mutterunternehmen zu verstecken braucht.

Das Unternehmen O+F A-Line hat mittlerweile nicht nur seinen Hauptsitz in Menden, sondern seit 1995 auch die zentrale Produktionsstätte. Neben der Lüftungstechnik hat sich O+F A-Line auf die Konstruktion und Produktion von Verkleidungen für Kühlgeräte spezialisiert.

Von Menden aus werden die Produkte von O+F an die Unternehmen der A-Line Gruppe, weltweit führende Haushaltsgerätehersteller sowie die Amana-Distributeure ausgeliefert. Von den Produktionsgebäöuden der O+F treten sie eine Reise in über 30 Länder auf vier Kontinenten an.

Die Ersatzteile

Alles Gute ist nie beisammen und dann kann es schnell kommen, dass das so unverzichtbare Haushaltsgerät kaputt geht und ein Ersatzteil so schnell wie möglich her muss. Dann sollte ein Unternehmen einen guten Ersatzteil – Service anbieten, damit der Kunden von heute auch der Kunde von morgen bleibt. Danach strebt auch O+F, weshalb auf der Homepage www.of-menden.de eine Reihe von Kontaktmöglichkeiten angegeben werden.

Besonders schnell gelangt der Kunde von O+F zu seinem Ersatzteil immer dann, wenn er zum Telefonhörer greift und die Ersatzteil – Hotline anwählt. Bei O+F ist es die +49 (0) 23 73 – 16 09 0. Leider ist nicht bekannt, zu welchen Zeiten die Mitarbeiter von O+F erreichbar sind. Der Kunde darf jedoch annehmen, dass die Hotline werktags zu den üblichen Geschäftszeiten besetzt ist.

Wer gerne auf sein Faxgerät zurück greift, der schickt seine Nachricht zwecks Ersatzteil – Bestellung an die +49 (0) 23 73 – 16 09 99. Der Kunde von O+F darf mit einer Antwort auf seine Ersatzteil – Anfrage werktags binnen zwei Tagen rechnen.

Selbiges gilt, wenn zum Zwecke der Ersatzteil – Bestellung eine E – Mail an O+F versendet wird. Die dazu passende E – Mail – Adresse ist: info(at)of-menden.de.

Anstelle der E – Mail, können Sie für Ihre Ersatzteil – Anfrage auch das Kontaktformular auf der Website von O+F www.of-menden.de nutzen.

Selbstverständlich erreicht der O+F Kunde sein Ersatzteil – Ziel auch dann, wenn er ganz traditionell auf den guten alten Postweg zurück greift. Den Brief adressieren Sie bitte an: O+F A-Line GmbH, Horlecke 42, 58706 Menden. Vergessen Sie bitte nicht mit anzugeben, wie und zu welchen Zeiten die Mitarbeiter von O+F schnell und unkompliziert Kontakt zu Ihnen aufnehmen können.

Eine Händlersuche und einen Ersatzteil – Online – Shop bietet O+F leider nicht an.

Wenn Sie Kontakt zu den Mitarbeitern von O+F aufnehmen, sollten Sie alle relevanten Information parat halten. Nur so kann Ihr Ersatzteil – Anliegen schnell und kompetent bearbeitet werden. Zu diesen Informationen gehört die Seriennummer des Geräts, das Gerätemodell, die Art der Störung sowie Ihre korrekte Anschrift. Die Seriennummer finden Sie auf dem Typenschild des Geräts.

Der Kunde von O+F ist schon immer dann auf dem richtigen Weg, wenn er sich für ein Original – Ersatzteil entscheidet. Denn nur so kann ein reibungsloser Einbau des Ersatzteils und das einwandfreie Funktionieren des O+F Geräts garantiert werden.

Auch beim Einbau des Ersatzteils selbst sollte der Kunde auf Nummer sicher gehen und einen Fachmann von O+F beauftragen. Nur dieser kennt die Geräte wie kein anderer und kann Folgeschäden durch falschen Aus- und Einbau ausschließen.

O+F A-Line GmbH
Horlecke 42
D-58706 Menden