Miele Ersatzteile

Das Unternehmen

Bei Miele handelt es sich um einen Haushaltsgerätehersteller, welcher seinen Sitz in Gütersloh hat. Weltweit waren im Jahr 2008 ca. 16100 Menschen bei Miele beschäftigt und der Umsatz, welchen das Unternehmen erzielte, betrug 2,81 Milliarden Euro.
[ad]
Miele wurde im am 1. Juli 1899 von Reinhard Zinkann und Carl Miele in Herzebrock gegründet. Angefangen hat man als Unternehmen in einer alten Korn- und Sägemühle mit 11 Mitarbeitern, welche anfangs Milchzentrifugen fertigten. Nachdem im Jahre 1900 die ersten Buttermaschinen gefertigt wurden konnte Miele in diesem Jahr auch die erste Waschmaschine entwickeln, welche auf einer solchen Buttermaschine basierte.

Der betrieb mit den 60 Mitarbeitern, welche bis dahin schon zu Miele gehörten, wurde 1907 in eine alte Pumpenfabrik in die Nähe von Gütersloh verlegt. Nachdem man auch die Produktion von Fahrädern begonnen hat, ist Miele im Jahre 1914 der größte Hersteller für Buttermaschinen, Milchzentrifugen sowie von Wring-, Wasch- und Mangelmaschinen in Deutschland. Die beiden Gründer Miele und Zinkann errichteten zudem mitten im Zweiten Weltkrieg noch ein weiteres Werk in Bielefeld, in welchem sie zunächst Milchzentrifugen herstellten.

Der erste Staubsauger aus dem Hause Miele wurde im Jahre 1927 produziert und die erste Geschirrspülmaschine im Jahre 1929. Aber auch Steuereinheiten für Torpedos im Zweiten Weltkrieg wurden von Miele produziert.

Bei Miele handelte es sich in den 1950er Jahren um einen der größten Hersteller von Motorfahrädern. Doch die schnell wachsende Produktion von Waschautomaten und Geschirrspülern sorgte dafür, dass man diesen Zweig eingestellt hat.

Die Miele – Gruppe erzielte bereits 1982 einen Umsatz von 844 Millionen Euro und expandiert kräftig weiter. So wurde 1990 die westfälische Imperial gekauft und die Marke Imperial mit ihren zwei Werken wird in die Miele – Gruppe integriert und am Markt etabliert. 1999 war Miele die Marke in Deutschland, welche am meisten verkauft wurde.

Der geschäftsführende Gesellschafter, Rudolf Miele, verstirbt im Jahre 2004 und sein Partner, Dr. Peter Zinkann, zieht sich aus dem Tagesgeschäft zurück. Mit ihren Söhnen besetzt nun die vierte Generation die Leitung des Unternehmens.

Die Produktion von Küchenmöbeln hat Miele im Jahre 2005 überraschend aufgegeben und das Werk in Warendorf an ein Schweizer Unternehmen verkauft. Diese Sparte war nur noch für 2 Prozent des gesamten Umsatzes im Konzern verantwortlich und damit eher klein. Das Werk für Kunststoffteile in Warendorf verbleibt aber noch immer im Besitz von Miele.
Auch die Marke Imperial wurde Ende 2005 durch Miele eingestellt und vom Markt genommen. Miele erhielt aber dennoch im Jahre 2007 den Preis „Beste Unternehmensmarke“, welcher nach dem GFK – Markenranking vergeben wird.

Die Ersatzteile

Auch bei Miele müssen Sie das ein oder andere Mal ein Ersatzteil besorgen und sind dann auf den Ersatzteil – Service des Herstellers angewiesen. Dies stellt aber bei Miele sicher kein Problem dar, denn der Hersteller bietet für seine Kunden einen sehr umfassenden und sehr kompletten Service für Ersatzteile.

Miele stellt ein sehr komplettes und reichhaltiges Angebot an Ersatzteilen und Zubehör zur Verfügung und Sie haben damit immer die Möglichkeit, auf Ersatzteile und Zubehör zurückzugreifen und haben damit immer die Chance, Ihr Gerät länger am Leben zu erhalten. Für diesen Ersatzteil – Service haben Sie bei Miele mehrere Möglichkeiten.

Als erste Möglichkeit bietet sich Ihnen die Ersatzteil – Hotline von Miele, worüber Sie Zubehör und Ersatzteile bestellen können. Sie erreichen diesen Service unter der Nummer +49 (0) 1805 – 25 21 00 (14 Cent pro Minute aus dem Festnetz der Deutschen Telekom, Mobilfunk kann abweichen). Hier können Sie alle Ersatzteile und eine Menge Zubehör von Miele bestellen.

Sie können aber auch die Möglichkeit, über die Website von Miele und dem darin enthaltenen Ersatzteil und Zubehörshop zu bestellen. Suchen Sie sich einfach Ihr Zubehör und das Ersatzteil aus und erwerben Sie es über den Webshop. Die Website von Miele erreichen Sie über die Internetadresse www.miele.de.

Wenn Sie Artikel oder Ersatzteile nicht finden, dann können Sie eine Anfrage über das Kontaktformular für die Ersatzteile stellen. Füllen Sie einfach die Formularfelder sorgfältig aus und bestellen Sie Ihre Ersatzteile auf diesem Wege. Sie werden recht schnell eine Antwort oder eine Lieferung erhalten.

Sie können bei Miele auch auf einen der zahlreichen Fachhändler zurückgreifen, um Ersatzteile für die Geräte zu bestellen. Sie finden auf der Website von Miele eine Übersicht mit den Fachhändlern und können damit ganz einfach den Nächsten heraussuchen. Dieser kann sie dann auch passend beraten und schon werden Sie das richtige Ersatzteil finden.
Achten Sie aber auch bei Miele darauf, dass der Ersatzteil – Service Ihnen nur schnell mit einem neuen Ersatzteil dienen kann, wenn Sie einige Angaben für ihn bereithalten.

Die wichtigsten Angaben wären:
– Die Ersatzteil – Produktnummer
– die Produktbezeichnung
– Ihre Anschrift
– Ihre Telefonnummer

Wenn Sie diese Angaben für Miele bereithalten, wird man Ihnen mit dem Ersatzteil sehr schnell helfen können.

Miele bittet aber seine Kunden dennoch darum, dass Ersatzteile nur von speziell geschulten Mitarbeitern eingebaut werden und Sie damit auf den Werkskundendienst von Miele zurückgreifen. Nur so lässt sich bei den Geräten ein längerer Komfort gewährleisten.

Miele & Cie. KG
Carl-Miele-Straße 29
D-33332 Gütersloh

7 Meinungen zum Miele Ersatzteile Ersatzteil Service

  1. fuchs irmgard sagt:

    die firma miele hat an qualitaet 70 % eingebuesst. die geraete rosten nach bereits 6 monaten (geschirrspueler) von allen anderen maengel abgesehen werde ich mir mit sicherheit kein miele geraet je wieder kaufen. leider hat mich mein mann mit dem geschirrspueler ueberrumpelt und ihn gekauft. eine unzufriedene kundin. der preis steht in keinem verhaeltnis zur qualitaet.

    fuchs irmgard

  2. H. Warfeld sagt:

    Der Ersatzteilversand klappt super. Für eine 14 Jahre alten Spüler bekamen wir nach 2 Tagen ein verloren gegangenes Kunststoffteil!
    Mit dem Reiniger von Miele – wir verwenden immer Pulver, sind wir auch sehr zufrieden, wenn auch der Preis etwas gewöhnungsbedürfdig ist.

    Rost am Geschirrspüler? Da waren bestimmt Salzreste vom Einfüllen im Spiel. Rost bei Miele, habe ich bei 4 Maschinen noch nie erlebt!

  3. Borchert, Heimfried sagt:

    Wir haben seit über 10 Jahren eine MIELE Waschmaschine (W 355 WPS Allwater; sie nimmt gleich heisses Brauchwasser und schont den Heizstab und die Stromrechnung). Wir sind ausgesprochen zufrieden und hatten keinerlei Probleme. Nun brauchen wir eine Türdichtung, die es nach so langer Zeit noch ganz unkompliziert gibt. Wir würden wieder MIELE nehmen. Schon unsere Eltern waren mir diesem First-Class-Fabrikat zufrieden. 5 Sterne *****

  4. Benno K. sagt:

    Habe ähnliche Erfahrungen, die Geräte sind zwar teuer aber halten die Versprechungen bzgl. Langlebigkeit nicht! Bei meiner WFM musste in einem Jahr zwei Mal der Techniker kommen. – Zum Anfang war die Elektroniksteuerung fehlerhaft und dann war die Laugenpumpge kaputt.

    Nächstes Mal eine andere Marke für mich.

  5. Traudl Brand sagt:

    Sehr geehrte Damen und Herren,
    ich habe nun zum zweiten Mal ein Ersatzteil (Scharnier) für eine Mieleküche bestellt und muß mich doch sehr wundern, dass der Ersatzteilservice nicht der Marke “Miele” entspricht. Die Teile sind sehr teuer, der Versand per Nachnahme ist eine Zumutung, da wiederum Gebühren entstehen und zu guter letzt ist das letzte Ersatzteil (obwohl richtige Teilenummer angegeben) auch noch falsch geschickt worden. Wie soll ich mich nun verhalten? Bei meiner nächsten Anschaffung eines Gerätes werde ich das in meine Überlegungen mit einfließen lassen. Ihrer Antwort sehe ich entgegen.

    Mit freundlichen Grüßen

    Traudl Brand
    Ulm/23.10.2010

  6. Detlef Bussmann sagt:

    Habe einen defekten Miele Trockner, kann Ersatzteile nicht nach Ersatzteilliste Bestellen, da es anscheinend keine gibt.
    Promt habe ich natürlich ein unvollständiges Teil bekommen.Der nächste Trockner wird von Siemens sein, da die eine Ersatzteilliste haben.
    Für eine neuen Trockner fehlt mir leider das Geld.
    Miele ist eigentlich sehr gut, denn wir haben auch eine Waschmaschiene, und beide Geräte haben sehr lange gehalten.
    Falls mir jemand Helfen möchte , sollte man auch Ersatzteillisten ins Netz stellen für Leute die nicht so viel Geld haben.

    Gruß Detlef bussmann

  7. WESCHITZ Felix sagt:

    Hallo,
    Wir haben seit langer Zeit Imperial-Geräte in unserer Küche installeirt und sind damit sehr zufrieden. JEDOCH….
    Jetzt nach ca 15Jahren gibt es bei der Dunstabzugshaube Kleine Problemchen. (eine Lüfter-Stufe streikt) Mit einer MontageZeichnung wäre das alles recht einfach zu beheben, aber Imperial wurde von Miele aufgekauft und vom Markt genommen. Leider auch die Ersatzteile und der kostenlose support. Klar, man kann immer einen freundlichen Miele Kundendienst-Mitarbeiter zur Reparatur anfordern, aber das nur mit sehr vielen kleinen Münzen.
    Sch..ade dass es im Internet keinerlei Hinweise auf die Dunstabzugshaube “DMA 64/4 EL EX” gibt und sich Miele so extrem abschottet.

    Trotz allem alles gute zun den Feiertagen und einen guten Rutsch ins Neue Jahr.
    Felix Weschitz

Wie ist Ihre Meinung zur Ersatzteil-Versorgung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *