Magotra Ersatzteile

Das Unternehmen

Bei Magotra handelt es sich um ein Unternehmen, welches heute unter diesem Namen nicht mehr zu finden ist.

Gegründet wurde das Unternehmen als Magotra Handelsgesellschaft mbH am 11. Mai 1990 und man begann zunächst damit, Haushaltsgeräte zu vertreiben. Es wurde durch das starke Wachstum von Magotra aber auch hier schnell notwendig, das man die Vertriebswege optimiert und das Unternehmen neu organisiert.

Magotra wurde damit zu einer Tochtergesellschaft der Amica Wronki AG und erhielt die Verantwortung für den Vertrieb in Europa. Auch der Kundenservice wurde über Magotra abgewickelt und so konnte die Marke in Europa einen guten Namen erhalten.

Man übernahm im Anschluss noch die in Ascheberg ansässige Premiere Hausgeräte GmbH und damit einen der Pioniere im Vertrieb der Produkte vom Amica. Man konnte damit das Unternehmen weiter festigen und man machte die Niederlassung von Magotra in Ascheberg zur neuen Vertriebsniederlassung für die Regionen Schweiz, Österreich und die Beneluxländer.

Die wohl letzte Station auf dem Weg zum großen Unternehmen wurde mit Magotra im Jahre 2005 vollzogen. Man entschloss sich dazu, aus der Magotra Handelsgesellschaft mbH die Amica International GmbH zu machen und damit auch äußerlich die Zugehörigkeit zur Amica Wronki S.A zu zeigen.

Heute produzieren die rund 2400 Angestellten des Unternehmens jedes Jahr mehr als 2,4 Millionen Geräte und können dabei einen Umsatz von mehr als 300 Millionen Euro erwirtschaften. Damit ist das Unternehmen nicht der größte Hersteller, aber noch immer einer der größeren.

Die Ersatzteile

Auch bei Magotra möchten die Kunden gerne im Nachhinein nach dem Kauf noch auf die Ersatzteile zurückgreifen und auch mit Zubehör möchte der Kunde von heute von Magotra gerne versorgt werden. Dies hat auch der Nachfolger des Unternehmens Magotra bemerkt und hat hier für seine Kunden einen Service geschaffen, welcher im Nachhinein keinen Wunsch mehr offen lässt.

Das Unternehmen Magotra heißt ja, wie Sie bemerkt haben, nicht mehr Magotra, sondern Amica. So ist es auch nicht verwunderlich, das Sie zu Magotra selbst keinen eigenen Service mehr finden. Hier hat sich der Nachfolger die Aufgabe gemacht und bietet auch für das Vorgängerunternehmen noch die Ersatzteile an.

Doch auch das Nachfolgeunternehmen von Magotra gewährleistet den Service rund um die Ersatzteile nicht selber. Hier kommt auch ein Fremdunternehmen zum Einsatz und man hat sich bei dieser Aufgabe für den Dienstleister Technikservice24 entschieden. Erreichen können Sie den Service für Ersatzteile unter der Nummer +49 (0) 1805 – 90 70 60 (14 Cent pro Minute aus dem Festnetz, Preise aus den Mobilfunknetzen können abweichen) und Sie können hier recht schnell Ihre Ersatzteile bestellen.

Diese Nummer ist für Ihre Ersatzteil – Bestellung immer von Montag bis Freitag in der Zeit von 8 Uhr morgens bis 21 Uhr abends erreichbar. Am Samstag können Sie hier immer von 8 Uhr bis 14 Uhr anrufen.

Sie können aber auch versuchen, über die Website und mit dem Kontaktformular den Kontakt zu Magotra und dessen Nachfolgerin zu suchen. Gehen Sie dazu einfach auf die Website www.amica-international.de und füllen Sie dort das Kontaktformular aus. So sollten Sie ganz schnell eine Antwort auf Ihre Anfrage erhalten und damit auch ganz schnell Informationen über Ihre Ersatzteile.
Beachten Sie aber bitte, dass der Service für Ersatzteile Ihre Anfrage nur dann schnell bearbeiten kann, wenn Sie ihm einige Angaben zu Ihrem Gerät und zu Ihnen machen können.

Die wichtigsten Angaben wären:
– Das gewünschte Ersatzteil
– Die Produktnummer
– Die Produktbezeichnung
– Ihre Telefonnummer

Wenn der Service über diese Angaben verfügt, hat der Mitarbeiter der Ersatzteil – Hotline Ihr Gerät direkt vor sich und muss nicht mehr danach suchen. Damit kann er dann auch ganz schnell das richtige Ersatzteil heraussuchen und Sie müssen auf das passende Ersatzteil nicht mehr solange warten.

Einen weiteren Weg haben wird aber auch noch mit der Website von Technikservice24 gefunden. Hier können Sie direkt auf www.ts24.de direkt Kontakt zum Service aufnehmen. Füllen Sie auch hier einfach das Kontaktformular aus. Vergessen Sie aber auch hier nicht die Angaben, welche wir Ihnen eben genannt haben.

Auch die Fachhändler, welche die Artikel und die Geräte des Magotra – Nachfolgers verkaufen, können Ihnen mit den Ersatzteilen helfen. Gehen Sie dazu einfach zu einem Fachhändler von Amica und Fragen Sie nach Ersatzteilen für Ihre Gerät aus dem Hause Magotra.- Der Händler kennt sich mit den meisten Typen aus und kann Ihnen auch bei der Suche nach dem passenden Ersatzteil behilflich sein. Diese können Sie dann beim Fachhändler bestellen und können es nach der Lieferung bei ihm abholen.

Finden können Sie den Fachhändler über die Website von Amica. Hier haben Sie eine Übersicht über die einzelnen Vertriebspartner in den einzelnen Regionen und können so ganz schnell die passenden Partner für Ihre Anfrage finden.

Bitte bauen Sie auch bei den Geräten von Magotra die Ersatzteile nicht selbst ein. Hier handelt es sich um sehr komplexe Geräte und so laufen Sie Gefahr, das Sie nicht nur das Ersatzteil beschädigen, sondern auch die Maschine selbst dabei zerstören. Wenden Sie sich daher am besten an einen Fachmann und an eine Fachwerkstatt.