Hisense Ersatzteile

Das Unternehmen

Bei Hisense handelt es sich um einen chinesischen Hersteller von Elektronik, welcher im Jahre 1969 als Produzent von Radios gegründet wurde. Schon im Jahre 1979 wurde eine Tochter gegründet, welche die Zulassung für die Produktion von Fernsehgeräten bekommen hat.

Damit konnte man bei Hisense auch die ersten TV-Geräte bauen.

Im Jahre 1982 verlegte man bei Hisense die Produktionsstätte und man konnte schon zwei Jahre später 100.000 Fernsehgeräte im Jahr fertigen. Auch der erste Farbfernseher, welcher von Hisense selbst gefertigt wurde, lief in diesem Jahr vom Band.

1995 baute man dann die Forschungszentren beständig aus und man konnte auch als Forschungs- und Technologiezentrum von der chinesischen Regierung anerkannt werden. Damit konnte man einen großen Schritt in die Richtung Global Player gehen.

Aber auch der erste Preiskampf in China musste geführt werden und man konnte diesen auch bei Hisense gut überstehen. Daher war es auch nur eine logische Folge, das man bei Hisense im Jahre 1997 den Sprung an die Börse wagte.

Auch die erste Klimaanlage konnte 1997 von band laufen und den ersten Reinen Flachbild – Farb – Fernseher, welcher in China entwickelt wurde, konnte man sich ebenfalls auf die Fahnen schreiben. Daher konnte der Preis „Die berühmteste chinesische Marke“ im Jahre 1999 auch niemanden in der Branche wirklich überraschen.

Nachdem man im Jahre 2000 mit Hitachi eine Kooperation vereinbarte, konnte man den Einstieg auf dem Markt der Mobiltelefone verwirklichen und war damit zum größten Unternehmen in China aufsteigen.

Heute ist Hisense auf der ganzen Welt aktiv und kann seine prunkte jedes Jahr mehr Kunden präsentieren und verkaufen.

Die Ersatzteile

Auch bei Hisense wird es Ihnen passieren können, das an Ihrem gerät ein Defekt auftritt und dann muss auch hier das Unternehmen und der Service seinen Mann stehen. Dass man damit Kunden dauerhaft ans Unternehmen binden kann und diese die Produkte bei einer guten Versorgung mit Ersatzteilen und der damit verbundenen Langlebigkeit wieder kaufen, hat auch Hisense erkannt und bietet den Kunden einen sehr ausgewogenen und umfangreichen Service rund um seine Ersatzteile.

Hisense ist aber nicht direkt in Deutschland ansässig und er wird daher über einen Fremddienstleister betreut. Dieser kümmert sich dabei nicht nur um Ihren Wunsch nach Kundendienst sondern auch um die Ersatzteile. Der Dienstleister, welcher sich für die Produkte von Hisense verantwortlich fühlt, trägt den Namen Elesco Electronic Service Cooperation GmbH.

Sie können die Service und damit auch den Ersatzteil – Service ganz einfach mit dem Telefon erreichen. Wählen Sie dazu einfach die Nummer +49(0)7181 – 25 28 83. Hier wird man Ihnen schnell mit Ihrem Wunsch nach einem Ersatzteil helfen können.

Alternativ können Sie natürlich auch ein Fax schicken. Hier steht man Ihnen unter der Nummer +49(0)7181 – 92 02 57 zur Verfügung und Sie können auf diesem Weg die Ersatzteile bestellen. So sollten Sie auch hier schnell wieder über ein funktionierendes Gerät verfügen und dieses Nutzen können.

Ein dritter Weg ergibt sich für Sie mit der E-Mail. Hisense stellt Ihnen über seinen Dienstleister für Ersatzteile und Kundendienst mit der E-Mail-Adresse info (at) elesco.de einen Weg zur Verfügung, über welchen Sie auch auf dem elektronischen Weg die Ersatzteile von Hisense beziehen können.

Achten Sie aber bitte darauf, dass man bei Hisense auch einige Angaben von Ihnen benötigt, um die Anfrage schnell bearbeiten zu können. So sollten Sie folgende Angaben beim ersten Anruf bereithalten:
• Modell und Seriennummer des Gerätes (siehe Typenschild).
• das gewünschte Ersatzteil
• das Gerätemodell
• Ihre vollständige Anschrift
• Ihre Telefonnummer mit Vorwahl

Wenn Sie diese Angaben machen können, wird man Ihnen mit Ihrem Ersatzteil von Hisense schnell eine Freude machen können. Der Mitarbeiter hat dann direkt Ihr gerät vor den Augen und kann Ihnen damit schneller helfen. Er kann Ihnen damit das Ersatzteil schnell heraussuchen und es demnach noch schneller zu Ihnen liefern. Sie sollten sich einen kleinen Zettel mit diesen Angaben als Notiz vor dem ersten Anruf an das Telefon legen, um diese dann schneller griffbereit zu haben.

Sie können sich aber auch an Ihren Fachhändler wenden. Dieser kann Ihnen schnell helfen und kennt sich mit den Geräten aus dem Hause Hisense auch bestens aus. Er kann Ihnen damit recht gut dabei Helfen, den Fehler zu finden und dann das richtige Ersatzteil zu finden. Damit sollten Sie auch schnell wieder repariertes Gerät haben und können schnell wieder darauf zurückgreifen.

Die Website von Hisense (www.hisense.com/en) bietet aber leider keine Fachhändlersuche für den deutschen Markt an. Hier wird man also auf die gute alte Methode mit den Gelben Seiten zurückgreifen müssen, um schnell noch einige Ersatzteile erhalten zu können.

Wenn Sie Ersatzteile erhalten haben, dann sollten Sie diese aber nicht selbst einbauen. Es handelt sich hier um sehr komplexe Geräte und so könnten Sie diese beschädigen, wenn Sie die Teile selber einbauen. Dann laufen Sie Gefahr, dass die Kosten für das Ersatzteil noch höher werden, weil Sie es beschädigt haben. Wenden Sie sich daher immer an einen Fachmann.