Dell Ersatzteile

Das Unternehmen

Das Unternehmen Dell wurde von Michael Dell im Jahre 1983 in Austin (Texas) gegründet. Zunächst hat man nur Computerkomponenten verkauft.

Nachdem man im Jahre 1984 eine PCs Limited gegründet hat und diese später in Dell Computer Corporation umbenannte, fertigte man 1985 den ersten PC.

Schon im Jahre 1987 konnte man außerhalb der USA Fuß fassen und expandierte nach Großbritannien. Schon im Jahr 1988 folgte der Börsengang und es wurden mehr al 3,5 Millionen Aktien für einen Preis von 8,50 Dollar an den Mann gebracht.

Das Großkundengeschäft begann auch im selben Jahr und 1989 konnte eine erste Fabrik für den europäischen Markt die Arbeit aufnehmen. So ist es daher nicht verwunderlich, das dieses Unternehmen sehr schnell und Stark wachsen konnte. Auch ist es eher selten, dass man erst im Jahre 1990 damit begonnen hat, die Produkte über fremde Händler zu verkaufen.

Die ersten Notebooks hatte Dell im Jahre 1991 im Programm und der Verkauf über die Händler wurde bereits im Jahre 1993 wieder eingestellt und man verkauft nun alle Produkte wieder selbst. So wurde eine Bestellung über das Internet ermöglicht und damit konnten die Umsätze sehr schnell wachsen. Doch das Platzen der „Dotcom“ Blase im Jahre 2001 sorgte für einen herben Rückschlag und einen Stellenabbau von mehr als 5700 Stellen.

Heute Beschäftigt Dell mehr als 80.000 Mitarbeiter und kann auf einen Umsatz von mehr als 50 Milliarden Dollar zurückblicken. Damit ist Dell einer der Global Player im Bereich der Computertechnik. Der Marktanteil liegt Weltweit bei über 16% im Bereich der Personal Computer.

In Deutschland ist Dell mit zwei Niederlassungen am Markt aktiv. So finden wir zum einen die Dell Niederlassung in Frankfurt am Main und zum anderen mit seiner Niederlassung im ostdeutschen Halle.

Unternehmensgründer Michael Dell ist heute im Übrigen noch immer der Vorsitzende seines Unternehmens und ist damit noch immer mit der geschäftlichen Entwicklung seines Unternehmens betraut.

Die Ersatzteile

Auch bei Dell ist es gelegentlich Notwendig, das man nach einem Ersatzteil Ausschau halten muss und dann ist der Ersatzteil – Service des Unternehmens gefragt. Das dieser Service wichtig ist, hat auch Dell begriffen und bietet seinen Kunden einen sehr umfassenden Service rund um das Ersatzteil an. Damit sind Sie immer gut mit Ersatzteilen versorgt und können immer auf Ihre Geräte zurückgreifen.

Beziehen können Sie einen Großteil der Ersatzteile direkt über Dell und damit ganz Problemlos über den Hersteller. Gehen Sie dazu einfach auf die Website von Dell und Lassen Sie sich die Ersatzteile anzeigen, welche Sie gerne erwerben möchten. Dabei ist unter www.dell.de die Abteilung Ersatzteile sehr übersichtlich in Teile für PCs und Notebooks, Teile für Drucker, Teile für Server und Speicher und andere Geräte sortiert. Damit sollten Sie online Ihr Ersatzteil schnell finden können.

Falls Sie bei dieser Suche nicht fündig werden sollten, dann können Sie aber auch direkt über die Servicehotline von Dell Ihr Ersatzteil bestellen. Hier kann man Ihnen bei der Ersatzteil – Bestellung behilflich sein und so ganz schnell das richtige Ersatzteil für Sie finden.

Wählen Sie für den Kontakt mit dem Service und der Ersatzteil – Hotline ganz einfach die Nummer +49 (0) 800 – 777 33 55 und fragen Sie hier nach dem passenden Ersatzteil. Sie werden recht schnell Hilfe und eine passende Antwort auf ihre Ersatzteil – Anfrage erhalten.

Achten Sie aber bitte darauf, das Sie nur dann schnelle Hilfe bei der Suche nach Ihrem Ersatzteil erwarten können, wenn Sie schon beim ersten Kontakt mit der Ersatzteil – Hotline einige Angaben bereithalten. So sollten Sie auf jeden Fall die wichtigsten Angaben bereithalten.

Die wichtigsten Angaben wären:
• Modell und Seriennummer des Gerätes (siehe Typenschild).
• das Gerätemodell
• das gewünschte Ersatzteil
• Ihre vollständige Anschrift
• Ihre Telefonnummer mit Vorwahl

Wenn Sie diese Angaben bereithalten, sollten Sie Ihr Ersatzteil ganz schnell erhalten können und Ihr Gerät ganz schnell wieder einsetzen können.

Sie können Dell auch einfach eine E-Mail über da Kontaktformular auf der Website schicken. So haben Sie ganz schnell den richtigen Kontakt zum Unternehmen und können schnell auf das gewünschte Ersatzteil zugreifen. Füllen Sie dazu einfach das Kontaktformular aus und stellen Sie so schnell Ihre Frage nach dem passenden Ersatzteil. Auch hier sollten Sie ganz schnell das richtige Teil bekommen.

Auf einen Fachhändler kann man bei Dell leider nicht zurückgreifen. Es gibt zwar einige weinige Fachhändler, welche die PCs von Dell vertreiben, doch leider sind die nur sehr dünn gesät und Sie müssen daher in aller Regel direkt auf das Unternehmen zurückgreifen.

Wenn Sie ein Ersatzteil erwoben haben, dann bauen Sie dieses bitte nicht selbst ein. Es handelt sich auch bei den Geräten von Dell um sehr komplexe Geräte und so kann es sein, das Sie das Gerät beim Einbau beschädigen. Nur wenn Sie auf einen Fachmann zurückgreifen, laufen Sie keine Gefahr mehr, das Sie beim Einbau der Ersatzteile Fehler machen, welche Ihnen teuer zu stehen kommen.

Dell GmbH
Main Airport Center
Unterschweinstiege 10
60549 Frankfurt am Main
Deutschland