Bosch Ersatzteile

Das Unternehmen

Bosch ist ein Unternehmen, welches im Jahre 1886 von Robert Bosch gegründet wurde und als Zulieferer der Kraftfahrzeugindustrie, als Hersteller von Haushaltsgeräten und Elektrowerkzeugen sowie in der Gebäude- und Industrietechnik tätig ist. Die Geschäftsführung und damit auch der Sitz von Bosch befindet sich in Gerlingen bei Stuttgart.


Als großes multinationales Unternehmen stellt Bosch inzwischen den größten Automobilzulieferer der Welt dar und ist auch im Bereich der
Verpackungsmaschinenhersteller die weltweite Nummer eins. Die Robert Bosch GmbH ist wohl mit 1,2 Milliarden Euro Stammkapital die größte GmbH der Bundesrepublik Deutschland.
Bosch beschäftigt an 260 Standorten etwa 282 000 Mitarbeiter und erwirtschaftete mit diesen Mitarbeitern einen Umsatz von sage und schreibe 46,32 Milliarden Euro im Jahr 2007. Dabei erzielte man einen Gewinn von 2,5 Milliarden Euro.

Begonnen hat alle mit der Gründung der Werkstätte für Feinmechanik und Elektrotechnik am 15. 11. 1886 in Stuttgart. Der erste Niederspannungs-Magnetzünder aus dem Hause Bosch wurde schon im Jahr darauf vorgestellt und der erste Magnetzünder für Autos folgte 20 Jahre danach.

Die erste große Fabrik konnte Bosch im Jahre 1901 eröffnen und den 100000sten Magnetzünder konnte man nur 5 Jahre später produzieren.

Ein weiterer Meilenstein ind er Geschichte von Bosch war die Errichtung des Werkes Feuerbach in der Nähe von Stuttgart und die Fertigung von Scheinwerfern nur drei Jahre später. Der erste Scheibenwischer von Bosch wurde im Jahre 1926 vorgestellt und die Produktpalette dementsprechend erweitert.

Im Jahre 1932 kaufte man nicht nur Junkers & Co., sondern man entwickelte bei Bosch die erste Bohrmaschine und das erste Autoradio wurde hergestellt.

Bosch wurde als Unternehmen entscheidend in den 1960er Jahren verändert. Man verlegte die Hauptverwaltung nach Gerlingen und baute ein neues Entwicklungszentrum im Jahre 1968. 1976 konnte man die Lambda – Sonde vorstellen und machte das erste Anti – Blockier – System im Jahre 1978 möglich. Weitere Meilensteine in der Entwicklung war eine Anti – Schlupf – Regelung im Jahre 1986 und das Xenonlicht im Jahre 1991. In der Automobiltechnik war und ist Bosch damit noch immer der Entwicklungsträger Nummer 1 in Deutschland und der Welt und auch heute noch für viel Fortschritt verantwortlich.

Auch in anderen Branchen beteiligte sich Bosch in den letzten Jahrzehnten. So stieg man in das Frankfurter Unternehmen Telefonbau & Normalzeit GmbH ein und nannte es nach der Übernahme in Telenorma um. Damit war der Einstieg in die Telefonwelt geschafft und dieser konnte erfolgreich weiter ausgebaut werden.

Auch in die Heiztechnik schaffte man den erfolgreichen Einstieg, indem man im Jahre 2003 die Buderuns AG übernommen hat und mit der eigenen Heiztechnik von Bosch vereinte.
Der deutsche Zukunftspreis, welcher Bosch im Jahre 2005 und 2008 vom Bundespräsidenten überreicht wurde, war eine besondere Auszeichnung für das Unternehmen. Im Jahre 2008 wurden von Bosch auch Pläne bekannt gegeben, welche ein neues Forschungszentrum mit 1500 Mitarbeitern in Renningen vorsehen. Der erste Teilabschnitt dieses Zentrums soll im Jahre 2011 bezugsfertig sein.

Die Ersatzteile

Auch bei Bosch können Sie Ersatzteile jederzeit online bestellen und haben so auch in Zukunft keine Probleme mehr mit fehlenden Teilen oder Zubehör.

Für Ersatzteile und Zubehör hat Bosch Ihnen ein sehr komplettes und auch sehr reichhaltiges Angebot für Ihre Geräte und Maschinen zur Verfügung gestellt. Sie haben bei Bosch mehrere Möglichkeiten Ersatzteile zu beziehen und zu bestellen.

Die erste Möglichkeit für eine Ersatzteil – Bestellung stellt die Ersatzteil – Hotline von Bosch dar. Hier können Sie ganz bequem mit dem Telefon die Ersatzteile von Bosch bestellen. Wählen Sie dazu bitte die Nummer +49 (0) 1801 – 33 53 04 (3,9 Cent pro Minute aus dem Festnetz der Deutschen Telekom, Mobilfunk kann abweichen). Hier bekommen Sie schnell alle Ersatzteile und können Ihre Geräte damit weiter nutzen.

Alternativ bietet Ihnen Bosch aber auch noch eine Ersatzteil – Bestellmöglichkeit mit dem Faxgerät an. Dazu schicken Sie das Fax bitte an die Nummer +49 (0) 1801 – 33 53 08 (3,9 Cent pro Minute aus dem Festnetz der Deutschen Telekom, Mobilfunk kann abweichen). Auch hier werden Sie die Ersatzteile sehr schnell erhalten.

Sie können die Ersatzteile bei Bosch auch mit einer E-Mail beim Ersatzteil – Service bestellen. Schicken Sie Ihre Anfrage bitte über das Kontaktformular auf der Website von Bosch (www.bosch-home.com) und schon können Sie sich auf die Ersatzteile freuen.

Achten Sie aber darauf, dass der Ersatzteil – Service nur schnell liefern kann, wenn Sie ihm einige Angaben zu Ihrem Gerät oder Werkzeug machen können.

Die wichtigsten Angaben wären:
– Die Produktbezeichnung
– Produktnummer
– Das Ersatzteil
– Ihre Telefonnummer
– Ihre Anschrift

Wenn Sie diese Angaben bereithalten, wird Ihnen der Ersatzteil – Service sicher ganz schnell helfen können.

Einen anderen Weg für Ersatzteile haben Sie bei Bosch mit dem online – Shop auf der Website zur Verfügung. Hier können Sie nicht nur das Verbrauchsmaterial günstig und schnell bestellen, auch Ersatzteile lassen sich so schnell von Bosch beziehen. Einfach das gewünschte Ersatzteil auswählen und schon können Sie es in den Warenkorb legen. Einfacher lassen sich Ersatzteile nicht bestellen.

Robert Bosch GmbH
Robert-Bosch-Platz 1
70839 Gerlingen-Schillerhöhe