Bang & Olufsen Ersatzteile

Das Unternehmen

Bei Bang und Olufsen handelt es sich um einen Hersteller im Markt der Unterhaltungselektronik aus Dänemark.

Die Produkte sind im hochpreisigen Segment zu finden und neben sehr leichter Bedienbarkeit legt man bei Bang und Olufsen auch Wert auf ein außergewöhnliches Design.

Gegründet wurde das Unternehmen von Peter Bang und Svend Olufsen im Jahre 1925. Damals war der Eliminator das erste Produkt und man konnte damit ein batteriebetriebenes Radio am Stromnetz betreiben. Die neue Fabrik konnte schon 1927 eröffnet werden und man Konstruierte diese so, das man daraus auch hätte eine Schule machen können, wenn Bang und Olufsen jemals Bankrott gehen sollte.

Den ersten Meilenstein, welchen man bei Bang und Olufsen erreichte, war der Beolit 39. Dieses Radio war in Bakelit gepresst und wurde im Jahre 1938 ganz pünktlich zur Weihnachtszeit vorgestellt. Die Fertigung konnte auch während des Zweiten Weltkrieges ständig erweitert.

Leider fiel die gesamte Produktion in der Nacht vom 14.01.1945 zu 15.01.1945 einem Sabotageakt der deutschen Besatzer zum Opfer und so musste der Gründer Peter Bang mit seinem Unternehmen wieder bei null anfangen. Doch die Fabrik war schon 1947 wieder errichtet und man konnte mithilfe des Marschallplans auch wieder neue Maschinen anschaffen.

Das Design war dabei bis zum Jahre 1950 eher schlicht gehalten und man änderte das Design erst zu diesem Zeitpunkt. Man wollte dabei schnell etwas besonderes entwicklen und holte internationale Industriedesigner zu Bang und Olufsen. Diese sollten aus den Produkten etwas Besonderes machen und stets für gute Verkäufe sorgen. Die neue Formgebung war dabei sehr deutlich an den Bauhausstil angelehnt.

Heute bietet man die Geräte nur über Fachhändler an und diese macht man recht regelmäßig sogar zu Franchisepartnern. Damit will man diese fest an sich binden und dem Kunden eine optimale Betreuung bieten. So sind auch Geräte von anderen Herstellern meist in den Läden nicht zu finden.

Auch im Automobilbereich hat man schnell Fuß fassen können. Mit Audi stattet man den Audi A8 aus und konnte so im Flaggschiff des Unternehmens seine Produkte unterbringen. Danach folgten hier noch Mercedes und Austin Martin mit den Aufpreispflichtigen Edel – Hi-Fi – Anlagen.

Die Geräte von Bang und Olufsen haben noch eine weitere Besonderheit. Sie lassen sich immer über nur eine Fernbedienung steuern. Selbst alte Systeme kann man noch mit en heute neuen Fernbedienungen bedienen und spart sich damit eine Menge Kleinkram, welcher immer und überall herumliegt.

Die Ersatzteile

Auch bei Bang und Olufsen möchten Sie als Kunde gelegentlich auf den Service rund um die Ersatzteile zurückgreifen und so ist man auch hier bemüht, Ihnen diesen echt umfangreichen Service zu gewähren. Dass man Kunden damit gut binden kann, und diese dann wieder ein Gerät bei Ihnen erwerben, hat man erkannt und so auch einen guten Ersatzteil – Service geschaffen. Damit sollten Sie auch bei Bang und Olufsen schnell wieder neue Ersatzteile erhalten.

Beziehen können Sie die Ersatzteile aber nicht über bang und Olufsen direkt. Hier hat das Unternehmen wie schon bei seinem Kundendienst selbst die Eigenart, das man diesen nicht selbst anbietet. Bang und Olufsen wird nur über speziell geschulte und speziell trainierte Fachhändler vertrieben und diese sollen dann auch den Kundendienst für das Unternehmen mit übernehmen. Damit soll ein einheitlicher Standard geschaffen werden. Sie müssen sich daher beim Service stets an einen Fachhändler in Ihrer Nähe wenden.

Den nächsten Fachhändler finden Sie aber ganz schnell und ganz einfach. Gehen Sie dazu einfach auf die Website des Unternehmens unter www.bang-olufsen.de und suchen Sie hier Ihren Fachhändler. Diese kennen sich bestens mit den Geräten von bang und Olufsen aus und können die Probleme gut einordnen. Damit kann Ihnen der Händler auch Ihr Ersatzteil schnell heraussuchen und Ihnen bei der Bestellung stets helfen.

Wenn Sie doch noch Fragen haben sollten, steht Ihnen aber auch noch eine Nummer in Dänemark zur Verfügung. Hier werden Ihnen auch einige Fragen beantwortet und Sie können erfragen, wo Sie am besten Ihre Ersatzteile beziehen können. Rufen Sie daher einfach die Nummer +45 9684 – 59 00 an und teilen Sie dem Mitarbeiter Ihren Wunsch nach Ersatzteilen mit. So sollten Sie auch ganz schnell an einen Lieferanten für ein Ersatzteil kommen und dieses dann schnell bestellen können.

Auch ein Kontaktformular steht Ihnen auf der Website zur Verfügung. Füllen Sie hier einfach alle Felder aus und schon können Sie bei Bang und Olufsen nach Ersatzteilen fragen. Sie sollten dann recht schnell eine Antwort von Bang und Olufsen erhalten und damit schnell wissen, wo Sie Ihr Ersatzteil beziehen.

Achten Sie aber bitte darauf, dass es sich auch bei den Geräten von Bang und Olufsen um sehr hochwertige und sehr teure Geräte handelt und Sie daher bei einem Selbsteinbau schnell etwas beschädigen könnten. Lassen Sie daher nur einen Fachmann an Ihre Geräte und reparieren Sie diese nicht selbst. Sie haben nachher höhere kosten, als wenn Sie das Ersatzteil hätten direkt von einem Fachmann einbauen lassen.