Balay Ersatzteile

Das Unternehmen

Bei Balay handelt es sich um einen der größten Hersteller von Elektrogeräten aus Spanien. Gegründet wurde dieses Unternehmen im Jahre 1947 und man spezialisierte sich zunächst auf die Herstellung von Komponenten für die Rundfunktechnik.


Das Unternehmen konnte in den 1950er Jahren stetig wachsen. Diese Jahre des Wachstums waren auch geprägt, von den ersten Entwicklungen von Technologien, welche selbst gemacht wurden und auch von der Herstellung von Haushaltsgeräten als Massenartikeln. Bereits im Jahre 1951 wurde bei Balay mit der Herstellung von Elektroheizkörpern und Elektroherden begonnen. Durch das schnelle und große Wachstum musste Balay auch im Jahre 1954 in das bei Zaragoza gelegene Montañana umziehen, um weiter zu wachsen. Am alten Standort war ein weiteres Wachsen nicht mehr möglich. Die ersten eigenen Waschmaschinen von Balay wurden hier entwickelt und gebaut.

Balay wuchs in den 1960er Jahren stetig weiter und konnte zum größten Hersteller Spaniens heranwachsen, welcher überwiegend vollautomatische Waschmaschinen herstellte. Auch der erste Spin – Trockner wurde von Balay vermarktet. Im Jahr 1966 konnte man bei Balay die erste Waschmaschine präsentieren, welche nicht nur in Spanien gebaut wurde, sondern auch in Spanien konstruiert wurde.

Auch im Bereich der Geschirrspülmaschinen wuchs man stetig und so konnte sich Balay in den 1970er Jahren auch hier die Krone im spanischen Markt sichern. Auch einige Neuerungen, welche in der Küche Einzug hielten, wurden von Balay erstmals vorgestellt. So war Balay der erste Hersteller, welcher den Backofen vom Herd trennte und damit ein noch nie da gewesenes Konzept einer Küche vorstellte. Auch das erste Kochfeld aus Glaskeramik wurde 1975 von Balay vorgestellt.

Man entwickelte und wuchs mit der Marke Balay unaufhörlich weiter und so ist es auch nicht verwunderlich, das im Jahre 2000 die Waschmaschine mit der Produktionsnummer 10 Million die Produktionshallen verlassen hat.

Balay hat aber in seiner Geschichte nicht nur Sonnenschein erlebt. Auch Wolken und sogar Regen musste das Unternehmen verkraften. Zu beginn des Jahres 2980 war man in Spanien noch die führende Marke und beschäftigte noch mehr als 2000 Mitarbeiter. Doch schon zu diesem Zeitpunkt musste man auf starke wirtschaftliche Probleme zurückblicken. Der Markt in Spanien war gesättigt und eine rasche Besserung war auch bei Balay nicht in Sicht. Man trennte sich daher in der Mitte der 1980er Jahre von etwa 50 % der Belegschaft.

In das Unternehmen wurden daraufhin vonseiten der spanischen Regierung eine Menge Geld investiert und man ging mit dem Unternehmen Navarra zusammen. Aus diesen beiden Unternehmen wurde die staatliche Gruppe Safel – Balay gebildet.

Nachdem man diese Gruppe wieder privatisierte, ging der Teil, welcher Balay ausmachte, an die BSH – Gruppe. Dabei handelt es sich um ein Joint Venture aus der Siemens AG und der Robert Bosch GmbH in Stuttgart. Nun wird diese Gruppe in Spanien durch die BSH Home Appliances Spanien SA repräsentiert und man ist mit dieser Gruppe nicht nur in Spanien der Marktführer bei den Haushaltsgeräten. Auch im Rest von Westeuropa hat man hier eine sehr starke Stellung. Unter dem Dach der BSH werden viele verschiedene Marken in ganz Europa vermarktet. Neben Balay werden die Marken Neef, Gaggenau, Thermador, Lynx Gruben, Continental, Prodilo und als regionale Marke COLDEX von der BSH – Gruppe vermarktet.

So ist es auch zu erklären, das die Marke Balay in Deutschland noch immer nicht erhältlich ist. Es handelt sich um eine spanische Marke, welche in Spanien noch immer auf einen Marktanteil von 14 Prozent zurückblicken kann.

Die Ersatzteile

Auch bei Balay benötigen Sie als Kunde das ein oder andere Ersatzteil, oder das ein oder andere Zubehörteil. Damit hat sie der Hersteller aber auch in diesem Fall nicht allein gelassen und Sie können als Kunde auf ein sehr großes und ein sehr übersichtliches Angebot an Ersatzteilen zurückgreifen.

Erreichen können Sie den Ersatzteil – Service von Balay +49 (0) 1801 – 22 33 66 (3,9 Cent pro Minute aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunkpreise können abweichen). Hier können Sie dem Mitarbeiter von Ersatzteil – Service, welcher gleichzeitig auch den Kundendienst wahrnimmt, Ihre Wünsche mitteilen und werden recht schnell mit den Ersatzteilen versorgt.

Wundern Sie sich aber bitte nicht, das dies keine Balay – eigene Service – Hotline ist. Da die Produkte von Balay in Deutschland eigentlich nicht erhältlich sind, nimmt für Sie der Service der BSH – Gruppe diese Aufgabe war.

Sie sollten aber auch hier vor dem ersten Anruf einige Angaben für den Mitarbeiter des Ersatzteil – Services bereithalten. Nur so kann er schnell Ihr gewünschtes Ersatzteil finden ohne das er Sie erst umständlich nach den einzelnen Angaben fragen muss.

Die wichtigsten Angaben wären:
– Das gewünschte Ersatzteil
– Die Produktnummer
– Die Produktbezeichnung
– Ihre Telefonnummer
– Ihre Anschrift

Wenn Sie diese Angaben bereithalten, wird man Ihnen an der Service – Hotline schnell helfen können.
Auch über die Website von Balay, unter www.balay.es, können Sie Ersatzteile bestellen. Hier müssen wir aber vor den sicher nicht zu unterschätzendem Preisen für den Versand warnen.

Wir empfehlen übrigens auch bei Balay, das Sie die Ersatzteile von einem Fachmann einbauen lassen. Nur so ist gewährleistet, dass Sie diese nicht beschädigen.