Amica Ersatzteile

Das Unternehmen

Das Unternehmen Amica hat diesen Namen noch nicht Lange. Das Unternehmen wird erst seit dem Jahre 2005 unter dem Namen Amica geführt.


Seinen Ursprung hatte Amica in der am 11. Mai 1990 gegründeten Handelsgesellschaft Magotra. Damals war der einzige Zweck dieser Gesellschaft, mit Haushaltswaren zu handeln und diese zu importieren. Schon von Anfang an konnte das Unternehmen sehr schnell wachsen und so war eine rasche Optimierung der Vertriebszweige des Amica – Vorläufers notwendig. Der Magotra Handelsgesellschaft mbH wurde damit als eine Tochter der Amica Wronki AG die Verantwortung für den Vertrieb der Waren im gesamten europäischen Raum übertragen und dadurch konnte auch hier das Unternehmen schneller wachsen. Auch konnte die Bekanntheit der Marke Amica in diesem Zeitraum extrem gesteigert werden.

Die Premiere Hausgeräte GmbH, welche ihren Sitz in Ascheberg hatte, wurde 2002 durch das Unternehmen übernommen und dieses Unternehmen war die einzige Vertriebsgesellschaft für die Marke Premiere in der Bundesrepublik Deutschland. Für den Vertrieb der Marke Amica gehörte Premiere zu den Pionieren und so konnte man die Geschäfts – Beziehungen, welche schon sehr lange bestanden, weiter ausbauen. Der Vorgänger von Amica International war mit dieser Übernahme auch für die Herausforderungen der nächsten Jahre bestens gerüstet.

Ascheberg mit seiner Vertriebsniederlassung von Magotra wurde in den Nächsten Jahren mit seiner Funktion als Niederlassung für die Benelux – Länder, die Schweiz und für Österreich ein sehr wichtiger Stützpunkt der Marke Amica auf ihrem Weg in die westlichen Länder Europas.

Die wohl letzte und bisher wichtigste Umstrukturierung wurde 2005 vorgenommen. Damals bekam Magotra den heute bekannten Namen, Amica International GmbH und die Magotra Handelsgesellschaft mbH war Geschichte. Damit war aber auch in Deutschland die Zugehörigkeit zur Gruppe Amica Wronki S.A. nach außen hin vollzogen.

Das Unternehmen verfügt heute über 4 Werge, in dem es mit etwa 2400 Mitarbeiter Produziert. Jedes Jahr werden etwa 2,4 Millionen Haushaltsgeräte hergestellt und ein Produktionsvolumen von 306 Millionen € erreicht. Dabei sind für das unternehmen moderne Fertigungstechniken und sehr kontinuierliche Produktinnovationen sehr wichtig und es werden in der ganzen Welt anerkannte und sehr hohe Qualitätsstandards gewährleistet.

Inzwischen kann man bei Amica auf mehr als 50 Jahre Kompetenz und Erfahrung in der Produktion und im Vertreib von Haushaltsgeräten zurückblicken. Im polnischen Wronki wurde schon im Jahre 1957 der erste Herd mit Kohlebefeuerung hergestellt und die Standorte für die Produktion bei Amica gehören noch heute zu den Standorten in Europa, welche am besten ausgestattet sind.

Die Ersatzteile

Auch für Haushaltsgeräte der Marke Amica benötigen Sie hin und wieder ein Ersatzteil oder Sie als Kunde brauchen ein Teil aus dem Zubehörsortiment. Damit ist auch der Ersatzteil – Service von Amica gefragt und die Kunden müssen sich auf einen guten Service und auf eine gute Ersatzteil – Versorgung verlassen können. Dies ist auch bei Amica gewährleistet und das Unternehmen hat für seine Kunden einen guten und einen sehr umfangreichen Service geschaffen.

Die Ersatzteil – Versorgung wird bei Amica wie der Service selbst über das Unternehmen Technikservice 24 gewährleistet. Dieser Ersatzteil – Dienstleister steht Ihnen für die Ersatzteile bei Amica zur Verfügung und Sie können hier ganz schnell und ohne größere Probleme auch auf die Ersatzteile zugreifen.

Um Ersatzteile für eine Amica Gerät zu bestellen, wählen Sie bitte die Nummer +49 (0) 1805 – 90 70 60 (14 Cent pro Minute aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunkpreise können abweichen) und schon können Sie Ihre Bestellung bei Ersatzteilservice von Amica abgeben. Diese Nummer können Sie von Montag bis Freitag jeweils von 8 Uhr bis 21 Uhr anrufen. Am Samstag erreichen Sie den Service für Ersatzteile immer von 8 Uhr bis 14 Uhr. Sie sollten aber auch hier einige Angaben breithalten, um dem Service die Arbeit zu erleichtern und damit auch das Ersatzteil schneller aufzufinden.

Die wichtigsten Angaben wären:
– Das gewünschte Ersatzteil
– Die Produktnummer
– Die Produktbezeichnung
– Ihre Telefonnummer
– Ihre Anschrift

Wenn Sie diese Angaben bereithalten, dann kann Ihnen der Ersatzteil – Service ganz schnell helfen.
Sie könne aber auch über die Website vom Technikservice24 unter www.ts24.de Kontakt mit dem Service von Amica aufnehmen und auf diesem Weg ein Ersatzteil bestellen. Füllen Sie dazu einfach das Kontaktformular aus und schon können Sie ganz schnell und ohne weiteres Zögern mit dem Service für Ersatzteile in Kontakt treten. Man wird Ihnen dann schnell die Ersatzteile von Amica zuschicken.

Auch die Fachhändler von Amica sind für die Versorgung mit Ersatzteilen zuständig. So können Sie hier ganz schnell die gewünschten Ersatzteile bestellen und sich vom Fachhändler beraten lassen. Einen Fachhändler finden Sie über die Website von Amica unter www.amica-international.de. Hier wird Ihnen der Vertriebspartner für die einzelnen Regionen genannt und über diesen können Sie im Anschluss auch den passenden Fachhändler finden.

Auch bei Amica können wir Sie nur vor einem Selbsteinbau warnen. So sollten Sie die Ersatzteile doch biss nach Möglichkeit immer von einem Fachhändler einbauen lassen um die teile nicht zu beschädigen. Nur so wird gewährleistet, das Ihr gerät im Anschluss noch funktioniert und Sie es weiterhin nutzen können.

Amica International GmbH
Lüdinghauser Str. 52
D-59387 Ascheberg